Goldfish 4.5 ist App des Tages bei iTopnews

Das bekannte Blog rund um Mac, iPhone, iPad und anderen Apple-Themen schreibt in der Kategorie „App des Tages“ über Goldfish 4.5.

iTopnews.de schreibt: „Unser Favorit zum Erstellen von Websites ohne Programmierkenntnisse hat ein großes Update erhalten.
Mit Goldfish lassen sich auf dem Mac ganz einfach und ohne Programmierkenntnisse individuelle Homepages erstellen. Wer das Programm noch nicht kennt, kann sich hier bei uns informieren. Goldfish ist durch seine Flexibilität und leichte Bedienung sowohl für erfahrene Grafiker, als auch Laien interessant.“ 
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel bei iTopnews: 
https://www.itopnews.de/2018/12/app-des-tages-goldfish-neu-in-version-4-5/

Veröffentlicht in Goldfish4, Webdesign, Publish, iTopnews, Press am 04.12.2018 17:38 Uhr.

Goldfish 4.5 veröffentlicht

Seit heute steht die finale Version von Goldfish 4.5 zum Download bereit. Das große Update auf Goldfish 4.5 enthält viele Verbesserungen und Fehlerkorrekturen und ist für alle Nutzer von Goldfish 4 kostenlos.



Die wichtigsten Neuheiten und Verbesserungen in Goldfish 4.5 im Detail: 
  • Formular: Neuer Formulareditor, der ohne Zusatzfenster auskommt. Formularfelder können jetzt in der Größe und im Aussehen verändert werden. Außerdem sind jetzt Dateiuploads und mehrere Felder nebeneinander möglich.
  • Folgen & Teilen: Die Folgen & Teilen Funktion arbeitet jetzt komplett DSGVO-konform und nutzt dafür die Heise-Shariff-Lösung, bei der standardmäßig keine Daten weitergegeben werden.
  • DSGVO: Neuer zentraler Link zur Datenschutzseite, der als Opt-In in allen Formularen und im Cookie-Hinweis angezeigt wird.
  • Goldfish unterstützt jetzt die Fishbeam Cloud, um Websites noch einfacher zu veröffentlichen.
  • Neues Objekt zum Anzeigen von 3D-Modellen auf der Website. Diese können vom Nutzer gedreht und von allen Seiten betrachtet werden.
  • Designs: Neues Design „Zum Hirschen“ und bestehende Designs für Goldfish 4 aktualisiert.
  • Neue Newsletter-Funktion: Bieten Sie auf Ihrer Website Newsletter an.
  • Animationen: Verwenden Sie neue Effekte, die die Deckkraft, die Schärfe und die Farbigkeit verändern. Starten Sie Animationen beim Scrollen.
  • Form: Neue integrierte Formen hinzugefügt.
  • Überarbeitetes und verbessertes Schubladenmenü.
  • Verbesserungen in der Geschwindigkeit und der Stabilität.
Außerdem bietet Goldfish 4.5 viele weitere Neuheiten und Verbesserungen:
  • Designs: Die Designs werden im Design-Fenster jetzt immer in alphabetischer Reihenfolge gezeigt.
  • Animation: Für Animationen ausgeblendete Seitenbereiche erzeugen nicht länger einen leeren scrollbaren Bereich.
  • Animation: Neue Optionen „Beim Nach-Oben-Scrollen“ und „Beim-Nach-Unten-Scrollen“ für „Animation Starten“.
  • Onlineshop: Berechnung der Versandkosten im Warenkorb verbessert, wenn das Lieferland noch nicht bekannt ist.
  • Widerrufen / Wiederholen: Das Schreiben und Formatieren von Text im Texteditor lässt sich jetzt detailliert widerrufen und wiederholen.
  • Texteditor: Der Texteditor unterstützt jetzt Drag & Drop von Textschnipseln (wie z.B. Emojis aus der Symbolpalette).
  • Suchmaschinenoptimierung: Goldfish verknüpft selbstständig jede Mobilseite mit der jeweiligen normalen Seite (Canonical-Tags), um eine bessere Optimierung für Google zu erzielen. Das funktioniert, wenn die mobile Startseite „mobile“ heißt und die Namen und die Titel der zusammengehörigen Seiten übereinstimmen.
  • Texteditor: Der klassische Texteditor ist wieder standardmäßig aktiv statt der neue, noch unfertige Texteditor.
  • Durch den verbesserten Texteditor läuft Goldfish unter Windows viel stabiler und stürzt nicht länger wegen Speicherproblemen ab.
  • Texteditor: Der klassische (alte) Texteditor ist schneller und verbraucht weniger Arbeitsspeicher, speziell bei langen Texten, wie z.B. der Datenschutzerklärung.
  • Animation: Fehler beseitigt, bei dem Animationen über einen Link nicht gestartet wurden, wenn diese auf einer Bereichsvorlage lagen.
  • Darstellungsprobleme im Editor beseitigt: Objekte werden jetzt korrekt dargestellt, wenn diese große negative Werte bei „Abstand von oben“ aufweisen.
  • Navigationsmenü: Im Editor werden Menülinks auf Objekte nicht länger hervorgehoben, wenn diese Funktion in den Eigenschaften deaktiviert wurde.
  • Die Funktion zum Testen, ob ein Objekt im Sichtfeld ist, wurde verbessert. Das Betrifft Navigationsmenüs, Animationen und SmartText.
  • Schubladenmenü: Schiebt die Seite nicht mehr nach rechts, sondern über die Seite.
  • Schubladenmenü: Zeigt jetzt Untermenüs immer komplett an und nicht nur das der aktuellen Seite.
  • Navigationsmenü: Ein Navigationsmenülink wird jetzt hervorgehoben, wenn der Link auf ein Objekt oder Bereich der aktuellen Seite zeigt und dieses im Sichtfeld ist. Durch die Neue Option „Aktuellen Eintrag bei Links zu Objekten hervorheben“ kann das deaktiviert werden.
  • Linkfenster: In der Seiten-Liste im Linkfenster ist jetzt der neue Eintrag „Aktuelle Seite“, bzw. „Aktueller Bereich“. Mit diesem kann eine Aktion auf der aktuellen Seite ausgeführt werden, ohne dass diese festgelegt werden muss.
  • Es gibt jetzt einen Eintrag zum Anzeigen von Release Notes im Hilfemenü und diese werden auch beim Start von Betaversionen angezeigt.
  • Das Generieren der Website bei der Vorschau, beim Veröffentlichen oder beim Exportieren ist für Websites mit vielen Textfeldern viel schneller.
  • Das Speichern und Laden von Projekten mit vielen Textfeldern ist viel schneller.
  • Google erkennt mobile Websites jetzt wieder als optimiert für Mobilgeräte, wenn die Datei robots.txt erzeugt wurde (fehlerhaft seit Version 4.4.1).
  • Es wurde ein Fehler beim Öffnen von Projekten von Goldfish 2 behoben.
  • Wenn es nichts zu Widerrufen gibt, erscheint nicht mehr manchmal ein Internet Fehler beim Öffnen des Menüs.
  • Galerie: Die Abstände zwischen Vorschau-Icons einer Galerie werden in der Vorschau und auf der exportierten Website nicht mehr manchmal falsch angezeigt.
  • Wenn Bilder vom Finder per Drag & Drop in einen Seitenbereich geladen werden, ist jetzt die Option „Seitenverhältnis beibehalten“ standardmäßig aktiviert.
  • Navigationsmenü: Abstände bei diversen Menütypen werden jetzt nicht mehr manchmal fehlerhaft berechnet.
  • Neue Option „Hinweise auf Goldfish im HTML-Code verbergen“ in den Projekteigenschaften
  • Onlineshop: Kein PayPal-Fehler bei eingestellten Rabatten mehr.
  • Prozesse wie Veröffentlichen laufen jetzt im Ruhezustand des Monitors weiter und werden nicht mehr davon unterbrochen.
  • Statistik-App: Die Darstellung von Statistiken auf dem iPhone und unter Firefox wurde verbessert.
  • Statistik-App: In der Englischen Version werden die Statistiken nicht länger in Deutsch angezeigt (fehlerhaft seit Goldfish 4.4)
  • Statistik-App: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Statistiken zurückgesetzt werden konnten und ein leerer Monat erschien.
  • Neue Dialoge beim Veröffentlichen hinzugefügt (nicht beim Veröffentlichen von Website-Updates).
  • Das PHP-Error-Reporting wurde in allen PHP-Skripten angepasst, damit weniger PHP-Fehler entstehen.
  • Animation: Gelöschte Animationen führen nicht länger manchmal zu internen Programmfehlern.
  • Onlineshop: Die Skripte wurden für PHP 7.2 angepasst.
  • Das Fenster „Nicht zugeordneter HTML-Code“ zeigt den Code jetzt strukturierter an und die automatische Rechtschreibkorrektur kann den Code nicht mehr zerschießen.
  • Neuer zentraler Datenschutzlink in den Projekteigenschaften. Dieser wird von allen datenschutzrelevanten Funktionen verwendet.
  • Formular: Neuer Formulareditor, der ohne Zusatzfenster auskommt
  • Formular: Die Breite von einzelnen Elementen ist jetzt einstellbar. Mehrere Elemente können so nebeneinander dargestellt werden.
  • Formular: Neue Option „Platzhaltertext“ für Textfelder.
  • Formular: Neues Element „Hinweis“, um Texte im Formular anzuzeigen.
  • Formular: Neues Element „Dateiupload“.
  • Formular: Neues Datenschutz-Opt-In.
  • Formular: Felder können jetzt in der Größe, bei den Farben, bei Rändern, Rundungen und beim Schriftstil angepasst werden.
  • Formular: Neuer Sendebutton, der in der Größe, bei den Farben, bei Rändern, Rundungen und beim Schriftstil angepasst werden kann.
  • Formular: Neuer Typ „Newsletter-Anmeldeformular“.
  • Formular: Die Prüfung der Eintragungen erfolgt jetzt bereits vor dem Absenden.
  • Formular: Es sind jetzt Weiterleitungen nach dem erfolgreichen Senden möglich.
  • Newsletter-Blog: Dem Blogbereich wurden Funktionen zum Versenden von Newslettern hinzugefügt.
  • Blog: Blog-Einträge können jetzt auf Wunsch versteckt werden.
  • Formular: IP-Adressen bei der Reload-Sperre werden jetzt in anonymisierter Form gespeichert.
  • Es wurden viele Fehler bei der Widerrufen- und Wiederholen-Funktion behoben.
  • Form: Die enthaltenen Formen sind jetzt nach Namen geordnet.
Goldfish 4.5 ist für alle bestehenden Nutzer von Goldfish 4 kostenlos. Weitere Informationen und Download: 
Das Update auf Goldfish 4.5 erscheint auch demnächst im Mac App Store.

Veröffentlicht in Goldfish4, Webdesign, Publish am 27.11.2018 9:00 Uhr.

Neues Design „Zum Hirschen“

Fishbeam Software veröffentlicht das neue Website-Design „Zum Hirschen“, das kostenlos auf unserer Designs-Website zum Download angeboten wird.


Sie können dieses neue Design kostenlos von unserer Website laden. Es funktioniert mit allen Goldfish 4 Versionen und wird als ein standardmäßiges Design der nächsten Version von Goldfish 4 beigelegt. http://www.fishbeam.com/de/goldfish/designs.php

Veröffentlicht in Goldfish4, Webdesign, Publish am 22.11.2018 14:43 Uhr.

Fishbeam Software startet die Fishbeam Cloud

Ab sofort bieten wir Ihnen neben dem Website-Creator Goldfish, mit dem Sie Websites schnell, einfach und individuell gestalten können, auch an, Ihre Website zu speichern und im Internet zu veröffentlichen. Die Fishbeam Cloud ist eine auf Goldfish-Websites zugeschnittene Hosting-Lösung, die direkt in Goldfish integriert ist und daher besonders einfach zu verwenden ist.

Wieso gibt es jetzt die Fishbeam Cloud?
Goldfish ließ gerade unerfahrene und neue Nutzer bisher beim Veröffentlichen etwas ratlos zurück. Zwar war es nicht schwer den Menüpunkt „Veröffentlichen“ zu finden und bis zum FTP-Loginfenster voranzukommen, doch dann ging es erstmal nicht weiter. Einen Webhoster zu finden, dort einen geeigneten Vertrag abzuschließen und darauf zu achten, dass auch alles richtig für Goldfish konfiguriert ist, kann schon etwas kompliziert sein. Jedenfalls hatten wir bisher immer reichlich Supportanfragen zu diesem Thema.



Mit der Fishbeam Cloud machen wir das Veröffentlichen einer Website geradezu kinderleicht. Nutzer werden jetzt im Fenster „Veröffentlichen“ gleich auf unser Hosting-Angebot aufmerksam gemacht. Mit einem Klick auf den Hinweis können diese auf fishbeam.com einen Account einrichten, erhalten sofort die Logindaten für die Cloud und können die Website nahtlos veröffentlichen. Dabei gibt es einen kostenlosen Testzeitraum von 10 Tagen.

Da das Angebot vorallem auf Goldfish zugeschnitten ist, konnten wir gegenüber anderen Hostern vieles vereinfachen:
  • Sie erhalten einen Fishbeam-Cloud-Login für alles. Separate Logins für FTP- und Website-Verwaltung benötigen Sie nicht.
  • Kein Ordnerwirrwar: Sie müssen sich nicht erst in das richtige Verzeichnis auf dem Webserver durchklicken.
  • Websites statt Speicherplatz: Buchen Sie den Tarif nach Anzahl der Websites, die Sie veröffentlichen möchten. Es ist egal wie viel Speicherplatz diese benötigen.
  • Alles ist per „https:“ geschützt: Obwohl SSL-Zertifikate heute bei Websites obligatorisch sind, müssen diese bei vielen Webhostern dazugekauft oder aufwändig eingerichtet und erneuert werden. In der Fishbeam-Cloud ist jede Website und jede Domain automatisch abgesichert, ohne dass Sie etwas dafür tun müssen.
  • Selbst erstellte Fehlerseiten (z.B. für Fehler 404 - Seite nicht gefunden) funktionieren einfach. Sie müssen dafür nichts in „.htaccess“ einstellen.
Melden Sich sich gleich bei der Fishbeam Cloud an
Testen Sie die Cloud mit Ihrer Website unverbindlich für 10 Tage. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link:

Veröffentlicht in Goldfish4, Webdesign, Publish, Cloud am 08.11.2018 11:00 Uhr.

Neue Auflage des Goldfish Benutzerhandbuchs

Das Buch „Goldfish 4 - Offizielles Benutzerhandbuch“ erscheint in einer neuen Auflage und ist ab sofort über unsere Website erhältlich.

Seit kurzem ist unser beliebtes Goldfish Benutzerhandbuch in einer neuen gedruckten Auflage erschienen. Die neue Auflage behandelt alle Änderungen für die kommende Goldfish-Version 4.5. Die neue Auflage ist noch hochwertiger gearbeitet. Statt als Softcover kommt diese als gebundene Ausgabe mit Hardcover daher.
 
Außerdem haben wir ein komplettes Kapitel dem Datenschutz gewidmet. Durch die Datenschutzgrundverordung (DSVGO), die seit Mitte des Jahres für EU-Bürger angewendet wird, müssen Sie auch Ihre Website dafür anpassen.

Die Gedruckte Ausgabe von „Goldfish 4 - Offizielles Benutzerhandbuch“ können Sie über unsere Website bestellen:

Veröffentlicht in Learning, Goldfish4, Webdesign, Publish Datenschutz, DSGVO am 30.08.2018 12:57 Uhr.

Weitere Einträge laden
English • Deutsch
© 1998-2018 Fishbeam Software • ImpressumDatenschutzAGB