Systemvoraussetzungen: Mac

Macintosh Computer mit Intel-Prozessor und macOS 10.7 oder höher. Eine Internetverbindung wird benötigt.

Systemvoraussetzungen: Windows

Computer mit 2,0 Ghz. Prozessor und Windows Vista oder höher (also auch Windows 7, 8 und 10). Eine Internetverbindung wird benötigt.

Neuheiten und behobene Fehler in Version 4.3

  • Neues Button-Objekt, besonders geeignet für mobile Websites.
  • Neue Bedingungen für Weiterleitungen wurden hinzugefügt.
  • Die Design- und die Codeansicht können jetzt über das Menü "Darstellung" und so per Kurzbefehl aufgerufen werden.
  • Das Schubladenmenü zeigt jetzt ein Untermenü statt wie bisher keines.
  • Animationsnamen können jetzt Sonderzeichen enthalten.
  • Die neuste Version von Google reCaptcha wird jetzt bei Formularen verwendet.
  • Google reCaptcha ist jetzt auch bei Gästebucheinträgen und Blogkommentaren möglich.
  • Veröffentlichen: Beschädigte Websites werden jetzt als Icon angezeigt.
  • Veröffentlichen: Ordnerliste ist jetzt immer alphabetisch geordnet.
  • Veröffentlichen: Der Fortschritt wird jetzt auch bei Updates bei großen Dateien detailiert angezeigt.
  • Projektweite Metatags werden jetzt in grau in den Feldern der Metatags der Seite angezeigt.
  • Das Framobjekt kann jetzt auch interne Seiten anzeigen und nicht nur externe.
  • Onlineshop: Der neue gemeinsame Warenkorb verwaltet Einstellungen für alle Warenkörbe im Projekt zentral.
  • Erhöhte Geschwindigkeit, besonders unter macOS 10.12 Sierra.
  • Das Gästebuch funktioniert jetzt auch mit PHP-Versionen unter PHP 5.3.
  • Meta-Tag-Eingaben werden jetzt HTML-Codiert. So können bei Eingabe bestimmter Zeichen keine Fehler mehr im Quellcode entstehen.
  • Im Animations-Editor werden falsche Zahleneingaben jetzt korrigiert.
  • Bei Animationen können jetzt Sekundenzahlen mit Kommastelle verwendet werden.
  • Das Schubladenmenü verschluckt keine Einträge mehr, wenn das Menüobjekt sehr breit ist.
  • Dateizuordnungen von Projekten und Designs werden unter Windows jetzt richtig gesetzt. Goldfish-Dateien können jetzt immer mit Doppelklick geöffnet werden.
  • Veröffentlichen: Verschiedene Fehler wurden behoben zB. beim Übertragen von großen Dateien und bei der sicheren Verbindung.
  • Veröffentlichen: Die FTP-Verbindung ist jetzt robuster und friert nicht mehr so leicht ein und verbindet sich bei Abbrüchen erneut.
  • Veröffentlichen: Falls keine sichere Verbindung möglich ist, wird jetzt gefragt bevor eine unsichere Verbindung aufgebaut wird.
  • Externe Dateien können jetzt wieder problemlos in die Projektliste gezogen werden (fehlerhaft seit Version 4.0).
  • Kein Interner Fehler mehr, nach Abbruch bei Fehlern beim Website-Erstellen.
  • Typekit-Schriften werden wieder in der Vorschau angezeigt (fehlerhaft seit Goldfish 4.1).
  • Onlineshop: Ein Fehler wurde im Zusammenhang mit der PayPal-API behoben.
  • Onlineshop: Paypal im Onlineshop ist jetzt auch auf einer https-Website möhlich.
  • Onlineshop: Wenn in den Eigenschaften der Haken bei "Versandkosten berechnen" nicht gesetzt ist, werden ab jetzt auch keine Versandkosten berechnet, wenn in der Länderliste welche angegeben sind.


Neuheiten in Version 4.0

  • Neue Designs für das Entwerfen Ihrer Website in wenigen Minuten
  • Spezielle Website für Smartphones und Tablets
  • Automatische Weiterleitung auf eine angepasste Seite je nach Gerät, Betriebssystem oder Sprache
  • Gleiche Typografie auf allen Geräten durch Rendern von Schriften und Unterstützung von Adobe Typekit
  • Retina-Grafik und Unterstützung von auflösungsunabhängiger SVG-Vektorgrafik
  • HTML5-Audio und -Video sowie Integration von YouTube-Videos
  • Dynamische Menüs speziell für mobile Websites
  • Buttons zum Liken und Teilen für alle wichtigen Communities
  • Neue Designs in der Bildergalerie und Diashow
  • Unterstützung von verschiedenen Tastaturen auf Mobilgeräten in Formularen
  • Automatisch generierte Sitemap zum schnellen Auffinden einer Seite
  • Neues Gästebuch zum Posten von Kommentaren und Anmerkungen von Ihren Seitenbesuchern
  • Blog und CMS zum Posten von Inhalten ohne Goldfish, direkt auf Ihrer Website mit Kommentaren und RSS-Feed
  • Integration von Google Analytics nach deutschen Datenschutzregeln
  • Festpinnen von Hintergründen und Seitenbereichen beim Scrollen (der Hintergrund oder Bereich bleibt stehen)
  • Direktes Veröffentlichen über FTP auch mit SSL-Verschlüsselung
  • Goldfish erzeugt modernen HTML5- und CSS-Code nach offiziellen Standards
  • Animationen für jedes beliebige Objekt auf der Seite mit vielen Effekten und Möglichkeiten
  • Auftauchen und verschwinden von beliebigen Objekten nach einem Klick oder dem Überfahren mit der Maus
  • Suchfeld auf der Website zum Durchsuchen und Auffinden von bestimmten Textstellen
  • Slider zum Blättern durch verschiedene Bereiche auf einer Seite
  • Onlineshop mit PayPal-Integration, in nur wenigen Minuten eingerichtet
  • Schreiben Sie eigenen HTML- und CSS-Code an jede beliebige Stelle ihrer Website
  • Die Mac-Version ist eine Cocoa statt Carbon-App für eine bessere Integration in Mac OS X


Außerdem wurden an fast allen weiteren Stellen Verbesserungen vorgenommen. Goldfish 4 ist komplett überarbeitet und neu gestaltet.

Systemvoraussetzungen: Goldfish-Websites

Goldfish-Websites funktionieren auf allen gängigen Webservern. Sie benötigen für viele Funktionen, wie dem Kontaktformular, Weiterleitungen oder dem Onlineshop, PHP ab Version 5 (also auch PHP 7). Zum direkten Veröffentlichen der Website in Goldfish wird ein FTP oder FTPS-Zugang zum Webserver benötigt. Falls Ihr Webserver nur andere Zugänge wie SFTP (SSH) oder WebDAV unterstützt, benötigen Sie zum Veröffentlichen zusätzliche Apps wie Cyberduck.


Goldfish-Websites funktionieren mit allen gängigen Browsern wie Safari ab Version 9, Chrome ab Version 43, Internet Explorer ab Version 10, Edge, Firefox ab Version 16, oder Opera ab Version 30.

Works with macOS Sierra
English • Deutsch
© 1998-2017 Fishbeam Software • Impressum und Datenschutz